Tübingen, 17.05.2021 (OPM): Der Immobilienfondsmanager Verifort Capital hat mit dem Ankauf der »Elbgalerie« in Riesa sein Bestandsportfolio erweitert. Das Objekt in der Riesaer Innenstadt verfügt über rund 16.900 m² Gesamtmietfläche. Das Center wurde 1999 errichtet und 2014 aufgestockt. Der Mietermix besteht unter anderen aus dem Lebensmittelvollsortimenter Kaufland als Ankermieter, dem Elektronik-Fachmarkt MediaMarkt, ein Schuhhaus, ein Bekleidungsgeschäft sowie zahlreiche Mieter aus dem täglichen Bedarf. Für den Käufer war die LÜHRMANN Berlin GmbH & Co. KG beratend tätig, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Die Elbgalerie befindet sich im Herzen der Stadt, am starkfrequentierten Abschnitt der Haupteinkaufsmeile von
Riesa. Zur Liegenschaft gehört auch eine Tiefgarage mit ca. 420 Stellplätzen. Das Center ist daher, auch durch
das großzügige Stellplatzangebot, als Frequenzbringer für stationären Einzelhandel in der gesamten
Innenstadt zu sehen.
»In Riesa und seinem Umland sind heute etwa 50.000 Menschen beschäftigt, neben zahlreichen kleinen und
mittelständischen Firmen sind dort auch global agierende Unternehmen zu Hause«, sagt Frank M. Huber, CEO
von Verifort Capital. »Diese Vielseitigkeit in der Wirtschaftsstruktur, mit lebendigem Mittelstand und vielen
Fachkräften bedeuten auch hohe Kaufkraft und gesunde Nachfrage für die Elbgalerie. Die Transaktion in Riesa
unterstreicht die Strategie von Verifort Capital das Bestandsportfolio durch weitere Immobilienankäufe mit
Wertsteigerungspotenzialen zu erweitern«, so Huber weiter.

Quelle: Miriam Wolschon/Henning Mönster – public imaging Finanz-PR und Vertriebs GmbH