Hamburg, 05. Dezember 2019 – Die Nachfrage von Anlegern nach dem jüngsten Angebot von Solvium Capital, Logistik Opportunitäten Nr. 1, ist groß. Nach nur 8 Wochen Vertriebszeit meldet Solvium bereits mehr als 25 % des gesamten Platzierungsvolumens von 25 Mio. Euro als verkauft. Die Emittentin hat auch bereits erste Investitionen getätigt: So wurden beispielsweise rund 850 verschiedene Transportbehältnisse wie Wechselkoffer, 40-Fuß- und 45-Fuß-High-Cube-Standardcontainer und auch Flatracks erworben.

Weitere Portfolien für den Ankauf in die Vermögensanlage sind bereits in Anbahnung. „Bei Vollplatzierung wird das Portfolio voraussichtlich aus 6.000 – 8.000 Transportbehältnissen bestehen, die vermutlich an über 50 verschiedene Mieter vermietet sein werden“, so Solvium Geschäftsführer Marc Schumann.

Bei der Vermögensanlage mit einer kurzen Festzinslaufzeit von drei Jahren und einem Basiszins von jährlich 4,70 Prozent profitieren Anleger derzeit von einem attraktiven Frühzeichnerbonus in Höhe von 0,85 Prozent. Eine weitere Bonuszahlung in Höhe von 0,72 Prozent erhalten Anleger, die auf schriftliche Korrespondenz per Post verzichten und stattdessen die Kommunikation per E-Mail wählen. Anleger, die beide Bonusmöglichkeiten nutzen, erhalten insgesamt Zinszahlungen in Höhe von 5,22 Prozent jährlich.

Die reguläre Zinslaufzeit von 3 Jahren können Anleger auf Wunsch zweimal um je 24 Monate verlängern. Bei Verlängerung steigt die jährliche Basisverzinsung, die monatlich anteilig ausgezahlt wird, für diesen Zeitraum auf 4,85 Prozent. Anleger, die vorzeitig über ihr Kapital verfügen wollen, können ohne Angabe von Gründen bereits nach 24 Monaten den Vertrag an die Anbieterin übertragen. Die Mindestanlage beträgt 10.000 Euro; zusätzlich ist ein Agio von bis zu 2 Prozent fällig.

Geschäftsführer André Wreth: „Wir waren uns sicher, dass das neue Konzept Logistik Opportunitäten Nr. 1 für Vermittler und Anleger interessant sein wird. Aber der tatsächliche Platzierungserfolg, den wir in den ersten 8 Wochen erlebt haben, hat unsere Erwartungen übertroffen. Wir freuen uns sehr über das durchgängig positive Feedback von Anlegern und Vermittlern. Bei letzteren wollen wir uns besonders für die gute Zusammenarbeit bedanken.“

Quelle: Solvium Capital (Pressemitteilung vom 05.12.2019)