PAT_Logo_RGBAugsburg, 20. September 2016 – Die PATRIZIA Immobilien AG hat in München ein Portfolio mit 91 Neubauwohnungen erworben.

Die Wohnungen mit einer Gesamtfläche von rund 6.000 Quadratmetern Fläche entstehen derzeit an der Willy-Brandt-Allee in der Messestadt Riem im Rahmen einer Projektentwicklung. Der Baubeginn ist bereits erfolgt. Der Ankauf erfolgt für einen von PATRIZIA gemanagten Immobilienfonds direkt vom Projektentwickler, der TBB Ten Brinke-Projektentwicklungs-GmbH aus Regensburg. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das moderne Wohn- und Geschäftsgebäude wird derzeit in Blockrandbebauung mit großzügigem und begrüntem Innenhof errichtet. Die Wohnungen befinden sich im ersten bis sechsten Obergeschoss. Vorgesehen sind Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit Flächen zwischen 34 und 118 Quadratmetern. Rund ein Drittel der Wohnungen wird barrierefrei erstellt. Die Fertigstellung ist für das übernächste Jahr vorgesehen. Jede Wohnung verfügt über einen Tiefgaragenstellplatz. Hervorzuheben ist die sehr gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr durch die angrenzende U-Bahn-Station „Messestadt Ost“ sowie mehrere Buslinien. Auch die Autobahnen A94 und A99 sind in wenigen Fahrminuten zu erreichen. Zum Bauvorhaben gehören auch vier Gewerbeeinheiten, die nicht miterworben wurden. Die geplante Gewerbenutzung sieht hier ein Lebensmittelgeschäft sowie einen Drogeriemarkt, einen Bäcker und ein Dienstleistungsgeschäft vor.

Quelle: PATRIZIA Immobilien AG