©shutterstock.com

©shutterstock.com

Landshut, 05.08.2016 – Bekanntlich konnte die in Düsseldorf beheimatete DNL Real Invest AG mit ihrer Spezialisierung auf US Immobilien im Jahr 2016 ihren TSO / DNL Active Property LP mit einem Rekordergebnis von 203 Millionen US-Dollar zum 08. Juli 2016 schließen. Damit gehören die Düsseldorfer zu den erfolgreichsten Emissionshäuser in Deutschland. Im Jahr 2015 hagelte es Preise für das aktuelle Produkt.

Aber es reicht nicht aus, nur gute Vermögensanlagen zu konzipieren und diese anlegerorientiert zu verwalten. Man muss die Kapitalanlagen auf die Straße bringen. Und dass dies in herausragender Weise von der DNL in Deutschland funktioniert, zeigt die Platzierung unter den Top Ten bei den Spezialvertrieben, die jedes Jahr von dem Hamburger Finanzmagazin Cash durchgeführt wird. In das Ranking gehen nur testierte –  also geprüften – Umsätze. Für 2015 erreicht die DNL Real Invest AG damit den 7. Platz und war mit einem Wachstum gegenüber 2014 von 149 Prozent ohne Frage der Shooting-Star 2015!

„Wir sind erfreut und stolz zugleich, dass wir gemeinsam mit unseren Vertriebspartnern so viele deutsche Investoren von unserem anlegerfreundlich konzipierten TSO / DNL Active Property LP in US -Immobilien überzeugen konnten“, sagt DNL-Vertriebschef Wolfgang Kunz.