Logo_Ernst_Russ_finalHamburg, 26. Juli 2016 Im Zuge der angepassten Unternehmensstrategie hat die ordentliche Hauptversammlung der HCI Capital AG im Juni 2016 die Umfirmierung in Ernst Russ AG beschlossen. Mit der am 25. Juli erfolgten Handelsregistereintragung tritt die Ernst Russ Gruppe ab sofort mit einem neuen Firmenlogo und einer neuen Internetseite auf.

Jens Mahnke, Vorstandssprecher der Ernst Russ AG: „Mit dem Vollzug der Umfirmierung tragen wir jetzt den Namen Ernst Russ AG. Dieser neue Name baut auf einer langen hanseatischen Tradition auf und verdeutlicht, wo wir unsere Basis sehen: in Qualität und Zuverlässigkeit. Er verdeutlicht den Aufbruch, in dem wir uns mit unserem neuen Geschäftsmodell als One-Stop-Shop entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Asset- und Investmentmanagement befinden.“

Seit dem Start der Neuausrichtungsphase hat die nun unter Ernst Russ AG firmierende Gruppe bereits eine beeindruckende Entwicklung vollzogen. Durch den Zusammenschluss der HCI Capital AG mit der König & Cie. Gruppe und der Ernst Russ GmbH & Co. KG hat die Gruppe ihre Kompetenzen im Asset- und Investmentmanagement für die Bereiche Schiff und Immobilie sowie ihr Angebot an Dienstleistungen entlang der maritimen Wertschöpfungskette deutlich gefestigt. Dies belegen die erfolgreiche Anbindung eines von der HSH Nordbank finanzierten Schiffsportfolios von 13 Schiffen im Mai dieses Jahres sowie der Anfang Juli erfolgte Erwerb der WestFonds Immobilien-Anlagegesellschaft mbH. Neben dem Asset- und Investmentbereich und der maritimen Dienstleistungssparte wird auch die Treuhandverwaltung durch den Kauf verschiedener Treuhandgesellschaften seit Anfang 2015 sukzessive ausgebaut.

Die Website der Gruppe ist zukünftig unter der Adresse: www.ernst-russ.de zu erreichen. Die Umfirmierung hat keine Auswirkungen auf die Notierung der Aktien an den Börsen Frankfurt und Hamburg.

Quelle: Ernst Russ AG