HCI-Capital_90pxHamburg, 24. Juni 2016 – Die ordentliche Hauptversammlung der HCI Capital AG hat die Umfirmierung der Gesellschaft in Ernst Russ AG beschlossen.

Vorstand und Aufsichtsrat hatten der Hauptversammlung diesen Beschluss im Rahmen der Umsetzung der Unternehmensstrategie, die eine Stärkung der maritimen Dienstleistungssparte und die Positionierung als Asset- und Investmentmanager mit maritimem Schwerpunkt vorsieht, vorgeschlagen. Das zukünftige Geschäftsmodell, das Leistungsspektrum der Gruppe als One-Stop-Shop entlang der gesamten Wertschöpfungskette anzubieten, wurde den Aktionären im Rahmen der Hauptversammlung präsentiert. Die Gruppe ist nicht mehr ausschließlich auf das vormalige Geschäftsmodell – das reine Emissionshausgeschäft – festgelegt. Die Umfirmierung erfolgt, um dieser Verlagerung des Schwerpunktes der Geschäftstätigkeit, aber auch dem Neuanfang nach außen hin sichtbar Ausdruck zu verleihen.

Weiterhin wurde die Erhöhung der Anzahl der Aufsichtsratsmitglieder von drei auf vier Mitglieder beschlossen. Dem Beschlusspunkt wurde durch die Hautversammlung ebenfalls zugestimmt. Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurden Robert Lorenz-Meyer und Robert Gärtner.

Quelle: HCI Capital AG