©www.shutterstock.com

©www.shutterstock.com

Hamburg, 14. Juni 2016 – Die ehemalige reconcept Vermögensmanagement GmbH wird künftig als ADREALIS Service KVG für Dritte Alternative Investmentfonds (AIF) im Segment der Erneuerbaren Energien in den regulierten Kapitalmarkt bringen. Geplant ist die zeitnahe Erweiterung des Leistungsangebotes um die Anlageklassen Immobilien und Schiffe. Gesellschafter der von der BaFin zugelassenen Kapitalverwaltungsgesellschaft sind seit dem 22. Januar 2016 die XOLARIS GmbH, Konstanz, und die xpecto AG, Landshut. Die Geschäftsführung im Bereich Portfoliomanagement übernimmt Guido Komatsu.

Die am 22. Januar 2016 von der reconcept Gruppe an die beiden neuen Gesellschafter XOLARIS GmbH, Konstanz, und xpecto AG, Landshut, veräußerte Kapitalverwaltungsgesellschaft reconcept Vermögensmanagement GmbH wird künftig als ADREALIS Service KVG für Dritte Alternative Investmentfonds (AIF) konzipieren, auflegen und verwalten.

Als von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassene AIFKapitalverwaltungsgesellschaft verwaltet die ADREALIS Service KVG zunächst AIF im Bereich der Erneuerbaren Energien. Geplant ist die zeitnahe Erweiterung des Leistungsangebotes um die Bereiche Immobilien und Schiffe.

„Wir haben bereits etliche Interessenten in diesen Segmenten“, erläutert Dr. Guido Komatsu, der die Geschäftsführung der ADREALIS Service KVG im Bereich Portfoliomanagement übernommen hat. „Das können auch kleinere Projekte mit Investitionsvolumen im unteren zweistelligen Millionen Bereich sein. Wir brauchen keine großen Volumen um rentabel arbeiten zu können.“

Guido Komatsu hat zum 1. April 2016 die Aufgaben von reconcept-Chef Karsten Reetz übernommen, der aus der Geschäftsführung der KVG ausgeschieden ist. Komatsu ist anerkannter Sachwertspezialist und verfügt über langjährige Erfahrung im Fondsmanagement und der Geschäftsführung namhafter Emissionshäuser.

Carsten Diettrich verantwortet weiterhin als Geschäftsführer das Risikomanagement. Er ist seit 2013 im Unternehmen und führte die KVG bereits erfolgreich durch das Zulassungsverfahren bei der BaFin.

Mit dem Gesellschafterwechsel und der Umfirmierung geht auch der Umzug in neue Büros an der Drehbahn 7 in Hamburg einher. „Auch wenn unsere Gesellschafter im Süden Deutschlands zu Hause sind, so bekennen wir uns doch klar zum Standort Hamburg und den hanseatischen Werten. Hier sind unsere Wurzeln“, konstatiert Carsten Diettrich. „Wir freuen uns, die bewährten und vertrauensvollen Geschäftsbeziehungen mit unseren bisherigen Partnern unter der neuen Flagge fortzuführen und weitere hinzuzugewinnen.“

Mit den beiden Gesellschaftern XOLARIS GmbH und xpecto AG kann die ADREALIS Service KVG auf nachgewiesene Kompetenz im Fonds- und Risikomanagement zurückgreifen. Die 2010 gegründete XOLARIS GmbH ist der erste rechtlich unabhängige Full Service- Dienstleister für Initiatoren von Sachwertbeteiligungen in Deutschland. Das Leistungsspektrum reicht von der Übernahme sämtlicher Treuhandaufgaben über die Fondsverwaltung bis hin zum Fondscontrolling und -reporting. XOLARIS betreut aktuell mehr als 16.500 Anleger von 16 Emissionshäusern und verwaltet Fonds mit einem Volumen von rund EUR 320 Millionen. Die xpecto AG bietet als Softwarespezialist Prozesslösungen für alle Bereiche des Fonds- und Asset Managements. Ihre IT-Lösungen stellen das Rückgrat einer effizienten Fonds- und Anlegerverwaltung.

Quelle: ADREALIS Service KVG