@www.shutterstock.com

@www.shutterstock.com

Berlin, 25 .Februar 2016 – BERGFÜRST dreht an der Kompassnadel: Nach Immobilien-Projekten im Norden und Westen startet nun das erste Immobilien-Crowdinvesting im Osten Deutschlands. Ab sofort können Investoren in das Neubauprojekt „Elbpark“ in Sachsens Landeshauptstadt Dresden investieren – und ihr BERGFÜRST Immobilien-Portfolio weiter ausbauen.

Initiiert wurde „Elbpark“ von der Immobilien-Gesellschaft RPG GmbH, die über eine überzeugende Expertise auf dem Immobilienmarkt im Großraum Dresden verfügt. Rüdiger Jahn, Gesellschafter und Geschäftsführer der RPG GmbH, hat gemeinsam mit seinem Team seit 1996 Projekte mit mehr als 300 Ein- und Mehrfamilienhäuser in und um Dresden mit einem Bauvolumen von ca. 40 Millionen Euro abgeschlossen.

Rüdiger Jahn: „Das Gebäude-Ensemble ‚Elbpark‘ entsteht auf dem letzten freien Grundstück in einer nachgefragten Wohnlage Dresdens. In direkter Nachbarschaft haben wir bereits ein nahezu identisches Projekt verwirklicht – und innerhalb kürzester Zeit erfolgreich verkaufen können. Ein starker Indikator für die Nachfrage an diesem Standort!“

Das Neubau-Ensemble umfasst drei Einfamilienhäuser und ein Mehrfamilienhaus mit acht Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von 1.500 Quadratmetern. Das Emissionsvolumenbeträgt bei einer Laufzeit von 18 Monaten 250.000 Euro bei einer Verzinsung von 7 % p.a.

Quelle: BERGFÜRST