8.Vertriebsgipfel Tegernsee 2016

8.Vertriebsgipfel Tegernsee 2016

Tegernsee, 18. Januar 2016 – Anfang Januar 2016 trafen sich rund 50 ausgewählte Vertriebs-Chefs, Fachjuristen und Journalisten der Finanzbranche zum exklusiven Branchenevent, zum „Vertriebsgipfel Tegernsee“ moderiert von Friedrich A. Wanschka, langjähriger intensiver Marktkenner, Fachjournalist und Chefredaktionsmitglied u.a. des www.wmd-brokerchannel.de und FinanzBusinessMagazin.

Hintergrund der Veranstaltung sind die enormen Veränderungen im und für den Vertrieb von Finanzdienstleistung und Versicherungen. Hier wurden über zwei Tage jeweils die aktuellsten Themen rund um den qualitativen Vertrieb von Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Fonds und Kapitalanlagen diskutiert. Neben rechtlichen Aspekten wurden auch die Produktentwicklung in den einzelnen Branchensegmenten, die europäische Sichtweise und aktuelle Trends beleuchtet. Einen wichtigen Part nahm das Thema Sachwertbeteiligungen ein. Hier stand neben regulatorischen und juristischen Vorträgen besonders die Diskussion „Sachwertbeteiligung 2.0: Bessere Produkte = höherer Absatz?“ im Fokus.

Zusammenfassend lässt sich ein positiver Trend zu deutlich mehr neu genehmigten Publikums-AIFs als in 2015 erkennen, da doch mehrere Produktanbieter im letzten Jahr, trotz weiterhin schwieriger Rahmenbedingungen, neue Umsatzrekorde vermelden konnten. Auch das Interesse institutioneller Anbieter an alternativen Investments steigt, besonders im Bereich Immobilien, Erneuerbare Energien und Infrastrukturprojekten. Interessant wird die künftige Rolle des Finanzmarktwächters für die Branche werden, gerade was die Bewertung von Produkten angeht. Weitere Informationen unter www.vertriebsgipfel-tegernsee.

Quelle: Redaktionsbüro Friedrich Andreas Wanschka