LO_publity_Blau_RGBLeipzig/Hamburg, 24.11.2015 – Die Leipziger publity AG hat das 32.767 Quadratmeter große Büroensemble „Deelbögenkamp 4“ in Hamburg erworben. Das prominente Objekt ist vollständig an namhafte Unternehmen der Versicherungs- und Telekommunikationsbranche vermietet. Hauptmieter ist die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG).

Der Bürokomplex besteht aus insgesamt fünf Gebäudeteilen mit jeweils fünf Vollgeschossen und einem Staffelgeschoß. Zum 1995 erbauten Objekt gehören insgesamt 550 Tiefgaragenstellplätze sowie 100 Außenstellplätze. Der Gebäudekomplex liegt im Stadtteil Alsterdorf direkt an der östlichen Außenalster in naher Entfernung zur Hamburger Innenstadt. Es besteht eine gute Anbindung an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Der Hamburger Hauptbahnhof ist nur 6,9 km, der Hamburg-Airport 4,7 km entfernt.

„Mit dem Erwerb in der Hansestadt bringen wir eine noch breitere Diversifizierung in unser Portfolio. Damit sind wir an nahezu allen Top-Standorten Deutschlands vertreten. Das Objekt soll im Rahmen einer Manage-to-Core Strategie repositioniert werden.“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.

Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat mit einem Team um Lead Partner Frank Schneider die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence, übernommen.

Quelle: publity AG