asuco_logo_webMünchen, 25.09.2015 – Sechs Jahre nach Gründung der asuco im Jahr 2009 als inhabergeführtes Emissionshaus, das sich auf Anlagemöglichkeiten im Zweitmarkt geschlossener Immobilienfonds spezialisiert hat, richtet sich das Unternehmen neu aus, um für die Zukunft optimal aufgestellt zu sein und auf die geänderten Marktbedingungen bestmöglich reagieren zu können.

Im Zuge dieser Weiterentwicklung und zukunftsorientierten Ausrichtung vergrößert asuco die Geschäftsführung. Zum 01.11.2015 wird Herr Robert List (50) in die Geschäftsführung der asuco Fonds GmbH und deren Tochtergesellschaften berufen. Er übernimmt die Verantwortung für die Bereiche Vertrieb und Marketing von Hans-Georg Acker (50), der sich zukünftig verstärkt um die strategische Weiterentwicklung der asuco kümmern wird. Dietmar Schloz (55) verantwortet nach wie vor die Produktkonzeption, das Produktmanagement sowie die Core-Bereiche.

Die asuco wird auch zukünftig Anlegern Zugang zu dem attraktiven Marktsegment „Zweitmarkt“ ermöglichen. An dem neuen Zweitmarkt-Anlagekonzept, das Anfang 2016 in den Vertrieb gehen wird, wird daher mit Hochdruck gearbeitet.

Quelle: asuco Fonds GmbH