PAT_Logo_RGBAugsburg, 17. Juni 2015 Die PATRIZIA GrundInvest wurde nun offiziell von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) zugelassen.

Dies ist ein wichtiger Meilenstein, um Privatanlegern künftig Immobilienfonds anzubieten. Vor der Erteilung der Zulassung hat die BaFin im Sinne der Privatanleger eine umfangreiche Prüfung vorgenommen. Geprüft wurden beispielsweise eine angemessene Kapitalausstattung, der Geschäftsplan und die internen Kontrollverfahren. Auch die fachliche Eignung der drei Geschäftsführer der PATRIZIA GrundInvest Joachim Fritz, Andreas Heibrock und Georg zu Stolberg, die jeweils über mehr als 10 bis 20 Jahre Branchenerfahrung verfügen, wurde bestätigt.

Erste Objekte sollen bereits in den kommenden Wochen angekauft werden. Mit der Platzierung des ersten Immobilienfonds für Privatanleger wird im Laufe des vierten Quartals 2015 gerechnet. In den kommenden Jahren will PATRIZIA zwei bis drei Fonds pro Jahr auflegen. Damit bietet PATRIZIA Privatanlegern schon bald Investmentmöglichkeiten, wie sie heute bereits rund 200 institutionelle Investoren bei PATRIZIA nutzen. Erfolgreich in Immobilien investieren – und das alles in einem neuen und verlässlichen regulatorischen Rahmen.

Quelle: PATRIZIA Immobilien GmbH