asuco_logo_swMünchen, 22.06.2015 – Mit 31,9 Millionen Euro platziertem Eigenkapital (ohne Agio) konnte in den ersten fünf Monaten des Jahres 2015 nahezu so viel Eigenkapital eingeworben werden, wie im Jahr 2014.

Der asuco 3 Zweitmarktfonds ist mit 75 Millionen Euro zwischenzeitlich voll platziert. „Performance, Branchenführerschaft und Spezialistentum waren die Aspekte, die unsere ca. 200 aktiven Vertriebspartner von diesem Produkt überzeugt haben“, resümiert der für den Vertrieb verantwortliche asuco-Geschäftsführer Hans-Georg Acker.

Pünktlich zur Jahresmitte schütten alle fünf asuco-Fonds für das Geschäftsjahr 2014 aus – rd. 10,4 Millionen Euro insgesamt.

Mit der Konzeption neuer Anlagemöglichkeiten im Zweitmarkt geschlossener Immobilienfonds wurde bereits begonnen.

Quelle: asuco Fonds GmbH