©www.shutterstock.com

©www.shutterstock.com

Hamburg, 24.04.2015 – Die Hamburger Kapitalverwaltungsgesellschaft Deutsche SachCapital hat die Vertriebsgestattung für den alternativen Investmentfonds „ProReal Deutschland Fonds 4“ erhalten.

Der Fonds, der von der Hamburger One Group initiiert worden ist, investiert mittelbar in Wohnungsbauprojekte in den wirtschaftlich attraktiven Metropolregionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart.

Das Emissionsvolumen des ProReal Deutschland Fonds 4 beträgt 75 Millionen Euro. Die geplante Laufzeit liegt bei drei Jahren ab Oktober 2016. Nach Ablauf der Platzierungsphase bis Oktober 2016 belaufen sich die prognostizierten Auszahlungen auf anfänglich 6,0 Prozent p.a. ansteigend auf 6,5 Prozent p.a. Während der Platzierungsphase erhalten Frühzeichner einen Bonus in Höhe von 5,0 Prozent p.a. Die erste Auszahlung ist für Ende 2015 vorgesehen.

Die Deutsche SachCapital hat den ProReal Deutschland Fonds 4 aufgelegt und übernimmt in ihrer Funktion als Service-KVG die Portfolioverwaltung und das Risikomanagement. Der regelmäßige Abgleich der Investitionsziele mit den Anlagebedingungen gehört dabei ebenso zu den Kernaufgaben der Deutsche SachCapital wie das nachhaltige Risiko- und Liquiditätsmanagement.

Der ProReal Deutschland Fonds 4 ist der vierte alternative Investmentfonds, den die Deutsche SachCapital seit Erhalt ihrer Lizenz nach dem Kapitalanlagegesetzbuch Anfang 2014 aufgelegt hat.

Quelle: DSC Deutsche SachCapital GmbH