©www.shutterstock.com

©www.shutterstock.com

Frankfurt am Main, 18.03.2015 – Nachhaltige Investments gewinnen zunehmend an Bedeutung und wachsen schneller als der Gesamtmarkt.

Von den rund 27,9 Milliarden Euro, die 2014 nach Analysen von BNP Paribas Real Estate deutschlandweit in gewerbliche Einzelobjekte angelegt wurden, entfielen knapp 5,3 Milliarden Euro auf zertifizierte Green Buildings. Fast jeder fünfte Euro wurde also in nachhaltige Immobilien investiert. Damit wurde nicht nur das Vorjahresergebnis noch einmal um gut 3 Prozent gesteigert, sondern auch das beste Resultat seit der erstmaligen Veräußerung zur Zertifizierung angemeldeter Gebäude im Jahr 2008 verzeichnet. Zum Vergleich: Damals lag der Anteil von Green Buildings lediglich bei gut 5 Prozent.

Den Report finden Sie hier.

Quelle: BNP Paribas Real Estate