hansainvest-logo-web

© HANSAINVEST

Hamburg, 04. März 2015 – Der Aufsichtsrat der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH hat Marc Drießen zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Drießen wird seine Tätigkeit zum 1. Juni 2015 aufnehmen und im Zuge der Neuausrichtung der Gesellschaft das Labelfondsgeschäft in Immobilien- und Sachwertefonds und die damit zusammenhängende Fondsverwaltung verantworten und weiter ausbauen. „Mit Marc Drießen haben wir einen Geschäftsführer gewonnen, der über eine umfassende fachliche Expertise, Erfahrung und ein gut geknüpftes Netzwerk verfügt”, sagt Martin Berger, Aufsichtsratsvorsitzender der HANSAINVEST und Vorstandsmitglied der SIGNAL IDUNA Gruppe. Neben den Administrationsdienstleistungen für Labelfonds im Immobilien- und Sachwertebereich stehen weiterhin die Bereiche Administrationsdienstleistungen für Labelfonds Wertpapiere, die von Dr. Jörg W. Stotz verantwortet werden, sowie das Management von Immobilien- und Infrastrukturinvestments, das unter der Leitung von Nicholas Brinckmann steht. Zuletzt war Marc

Drießen als Geschäftsführer bei der Hamburg Asset Management HAM Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH sowie als Vorstand der Hesse Newman Capital AG, Hamburg, tätig. Dort verantwortete er die Bereiche Portfoliomanagement und Konzeption von strukturierten Sachwertinvestitionen sowie Vertrieb, Marketing und Public Relations.

Quelle: HANSAINVEST

Pressemitteilung als PDF